China DL zum Thema Ukraine Konflikt

Deutsch

Kenner
Eine DL antwortete mir auf meine Frage wie sie den "Konflikt" sieht, dass es sie nicht interessiert. Noch krasser war dann die Aussage, dass man scheinbar die Russen gut versteht und sie nicht wie erwartet verurteilt, überhaupt sind sie sehr pro russisch eingestellt. Hat jemand ähnliche oder andere Erfahrungen mit dem Thema?
 

Deutsch

Kenner
Beagle: "überhaupt sind sie sehr pro russisch"

Da stellt sich mir die Frage, welche DL du mit "sie" meinst.
Das russische DL wahrscheinlich prorussisch ticken, dürfte klar sein.
Ukrainische dürfte eher anders rum ticken, weil immer Verwandte / Bekante betroffen sind.
Den übrigen DL einschließlich den deutschen könnte natürlich alles egal sein.
 

Deutsch

Kenner
Ich rede von Massagestudios und dort sind fast ausnahmslos Chinesinnen, leider mit fast Null Sprachkenntnissen. Da ist das Thema sowieso schwierig weil Google vieles verfälscht.
 

Deutsch

Kenner
Aber ganz ehrlich so ein Thema zu besprechen wenn das Gegenüber einen gar nicht oder nur schwer versteht, halte ich mehr als sinnlos.

Und selbst wenn man sich einigermaßen verständigen kann. Was erwartest du? Je nachdem ob und was die Damen an Medien konsumieren - in deinem Fall vermutlich chinesische Medien - dürfte ein entsprechendes Meinungsbild vorliegen.
 

Deutsch

Kenner
In acht Jahren wurden angeblich 14.000 Leute mit Kriegswaffen ermordet.

Die Todesopfer im Donbass-Konflikt auf beiden Seiten belaufen sich laut dem UN-Kommissariat für Menschenrechte auf mehr als 14.000 Menschen. Davon mehr als 9.000 Angehörige und mindestens 152 Kinder aus den beiden Volksrepubliken.

Das hat unsere Qualitätsmedien acht Jahre lang einen feuchten Furz interessiert, deshalb weiß der gemeine Deutsche davon nicht wirklich was. Anderswo im Ausland könnte das anders sein, entsprechend dürften informierte Menschen die Sache anders sehen als die schlecht informierten Bürger von Schland.
 

Deutsch

Kenner
Seit gestern sind die snanews weg, heute nun auch de.rt.com. Scheinbar sind die DNS-Server der Telekom kaputt? Die 8.8.8.8 funktioniert wohl noch. Mal sehen wie lange.

Kommt als nächstes ein Verbot zum Konsum feindlicher Propaganda?

Mit Kriegsbeginn 1939 wurden vom NS-Regime zahlreiche neue Gesetze und Verbote eingeführt, darunter die „Verordnung über außerordentliche Rundfunkmaßnahmen“ vom 1. September 1939. Sie bedrohte das Hören ausländischer Rundfunksender mit hohen Strafen. Hörer satirischer Beiträge oder Musiksendungen wie Jazz und Swing kamen oft mit einer Verwarnung durch die Gestapo davon, mussten aber auch mit dem Einzug des Rundfunkgerätes oder gar einer Gefängnisstrafe rechnen. Verbreitung von abgehörten Nachrichten der Feindsender konnte mit Zuchthaus oder sogar mit dem Tode bestraft werden. Der Wehrkraftzersetzungs-Paragraph wurde im Laufe des Krieges immer weiter ausgelegt.

Laut diverser Kommentatoren ist das ein eindeutiger Verfassungsbruch, dass die EU hier bestimmt, was in Deutschland passiert bzw. dass man uns diese Informationsquellen sperrt. Ich möchte gerne selbst entscheiden, was ich lese.
 
Oben